Persönliche Resilienz – die Schlüsselqualifikation in den Führungsetagen – mit Wolfgang Roth

»Die Gefühlswelt kann nicht an der Stempeluhr abgestempelt werden«

Wolfang Roth

Gesundes Führen, Resilienz in den Führungsetagen, Selbstführung. Alles Schlagworte die immer mehr in den Fokus wirtschaftlicher Unternehmen rücken. Aber was ist das drängendste Problem im Management? Wissen Führungskräfte eigentlich was gesunde Selbstführung ist und wie das geht?

Zu diesem Thema habe ich mit Wolfgang Roth (Diplom-Psychologe, Führungskräfte-Coach und Gründer des Instituts für Resilienz) gesprochen. Seit über 30 Jahren kämpft er dafür, dass die Gefühlswelt jedes einzelnen nicht an der Stempeluhr „abgestempelt“ werden kann und braucht dabei einen sehr strapazierfähigen Geduldsmuskel, wie er sagt.

Kontakt

DIALOGSCHMIEDE®
Silke Küstner